LOGO FINEXITY

Both (2019) & Stream (2020)
Günther Uecker (geb. 1930)

ein Crowdinvesting-Projekt von FINEXITY

Both (2019) & Stream (2020) Günther Uecker (geb. 1930)

LION ROCKET - Vamida - Ihre Online-Apotheke (Tschechische Republik)

DETAILS
VERZINSUNG
5,00% p.a.
PROG.
GESAMTRENDITE *

KÜNDIGUNG
15.08.2035
FRÜHESTENS

MINIMALLAUFZEIT
15.02.2036
ca. 168 MONATE

MINDESTANALGE
100
EURO

ANLAGEKLASSE
INVESTMENT
TOKEN

  • Titel: Both (2019) & Stream (2020)
  • Edition: II von XXX
  • Künstler: Günther Uecker (geb. 1930)
  • Künstler-Ranking: Globale Nr. 90
  • Auktionshistorie: 20+ Jahre
  • Auktionsverkäufe: 80.109.800.,00 EUR
  • Finanzierungsvolumen: 66.000,00 EUR
* Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Both (2019) & Stream (2020)

Die beiden Werke "Both" von 2019 und "Stream" von 2020 sind die größten Prägedrucke, die Günther Uecker je geschaffen hat. Neben der extrem limitierten Auflage von 30 römischen und 70 arabischen Exemplaren, folgen die Drucke Ueckers berühmtem Stil der Verwendung von Nägeln.Bei den angebotenen Drucken handelt es sich um die Auflage 2 der 30 römischen Exemplare.

Im Jahr 2019 entschied sich Uecker, erstmals zwei Prägedruck-Kunstwerke in einem Format von 180 x 128 cm zu erarbeiten. Die beiden Werke „Both“ aus 2019 und „Stream“ aus 2020 sind damit die größten Prägedrucke, die Günther Uecker jemals erschaffen hat. Sie sind beide jeweils in einer Auflage von 70 arabischen und 30 römischen signierten Exemplaren erschienen.

Motivisch zeigt “Both” eine “Permutation / Interferenz” von miteinander in einer Kraftbeziehung stehenden Nagelköpfen. Zwei Kreise, oder wenn der Betrachter so will, auch Planeten, Gedankenwelten – einer größer, der andere kleiner – berühren, ja überschneiden sich. Anscheinend stehen die beiden Welten im Dialog, ja brauchen einander um zu existieren.

„Stream“ hingegen nimmt mit seinen liegenden Nägeln eine weitere für Uecker regelmäßig vorkommende Darstellungsform auf. Schon wie an Werktiteln wie „Meer“, „Feld“ oder „Woge“ leicht zu erkennen ist, scheinen sich Eindrücke von Landschaften wiederzufinden, vielleicht Erinnerungen an die Felder und Äcker oder Strömungen des Meeres in seiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern. Diese beiden Motive sind typisch für Günther Uecker und bilden somit eine exzellente Grundlage für eine langfristig positive Performance.

Ebenfalls lassen das einzigartige Format der Drucke und die geringe Auflage vermuten, von welchem Wert die beiden Werke sind. Ohnehin ist der Markt für ähnliche Drucke Ueckers regelrecht “leer”. Zumal die bisherigen Besitzer wenig Interesse zeigen, ihre Prägedruck-Werke wieder zu veräußern. Das gestaltet den Erwerb von hochwertigen Prägedrucken äußerst schwierig.

Durch den Erwerb der Emittentin weit unterhalb des aktuellen Marktwerts in Kombination mit der außerordentlichen Ästhetik, die generationenübergreifend hohen Zuspruch findet, ist auch in Zukunft zu erwarten, dass sich die Anlagemöglichkeit sehr stabil entwickeln wird.

Aufgrund eines ausgeprägten Netzwerks, hat die Emittentin diese schwer erhältlichen Werke weit unterhalb der aktuellen Marktwertschätzung eingekauft. Die Marktwertschätzung beruht auf den aktu- ellen Angebotspreisen des Editeurs i.H.v. 98.000 Euro (brutto) / 82.353 Euro (netto).

Anlageklasse Nachrangdarlehen
Details Crowdinvesting Projekt Details
Plattform FINEXITY
Land Deutschland
Ort
Objekt Borh (2019) & Stream (2020)
Kategorie Kunst
Volumen der Finanzierung 66.000 Euro
Zinszahlung Jährlich
Projektjahr 2021
Darlehensnehmer
neuart-01 GmbH & Co. KG
Details Crowdinvesting Projekt Details

Übersicht - Abgeschlossene Projekte