FINE WINE

Crowdinvesting Chronik



Legende - Status Zeichenerklärung!

ProjektStatusSachanlagenLandJahrRenditeVolumenLaufzeitRückzahlungKFAK
Penfolds GrangeFine WineDE20214,50%54.000 EUR15.02.2037in 170 MonatenIT
Promontory Vintage SetFine WineDE20214,95%53.000 EUR28.02.2036in 158 MonatenIT
Louis Roederer Cristal Rosé (2013)Fine WineDE20214,95%29.500 EUR15.03.2035in 147 MonatenIT
Bruno Giacosa Barolo RiservaFine WineDE20215,45%42.000 EUR15.03.2035in 147 MonatenIT
Chateau Mouton Rothschild (2016)Fine WineDE20225,00%31.000 EUR31.07.2034in 139 MonatenIT
Conterno Monfortino RiservaFine WineDE20215,20%70.000 EUR30.04.2034in 136 MonatenIT
Biondi-Santi Riserva (2015)Fine WineDE20225,00%28.500 EUR30.04.2034in 136 MonatenIT
Chateau Figeac (2020)Fine WineDE20215,15%44.500 EUR31.07.2033in 127 MonatenIT
Salon Le Mesnil (2008)Fine WineDE20216,75%64.000 EUR30.06.2033in 126 MonatenIT
Screaming Eagle Vertical CollectionFine WineDE20225,11%74.500 EUR28.02.2033in 122 MonatenIT
Dom Pérignon Brut & Rosé CollectionFine WineDE20225,00%25.500 EUR15.02.2033in 122 MonatenIT
Château Lafite Rothschild (2021)Fine WineDE20225,00%34.000 EUR31.01.2033in 121 MonatenIT
Chateau Lafite Rothschild (2018)Fine WineDE20215,25%41.000 EUR31.12.2032in 120 MonatenIT
Boërl & Kroff Vertical CollectionFine WineDE20225,00%70.000 EUR30.10.2032in 118 MonatenIT
Domaine de la Romanée-Conti (2012)Fine WineDE20225,00%56.500 EUR30.10.2032in 118 MonatenIT
Rothschild Mondavi Opus One (2015)Fine WineDE20215,15%46.000 EUR15.05.2032in 113 MonatenIT
Le Pin Vertical CollectionFine WineDE20215,30%44.000 EUR31.12.2031in 108 MonatenIT
Arnaud Ente Collection (2018)Fine WineDE20225,00%50.750 EUR30.12.2031in 108 MonatenIT
Sassicaia (2018)Fine WineDE20225,00%29.500 EUR30.11.2031in 107 MonatenIT
Domaine de la Romanee-Conti (2016)Fine WineDE20215,50%42.500 EUR31.12.2030in 96 MonatenIT
Petrus (2015)Fine WineDE20225,00%97.500 EUR28.08.20230in 92 MonatenIT
Laurent-Perrier Alexandra RoseFine WineDE20225,00%41.000 EUR15.09.2024in 21 MonatenIT

FINE WINE

Kriterien für ein Investment


Analyse des Weinmarkts

Aufmerksam zu beobachten sind insbesondere die Bewertungen von Weinkritikern wie Robert Parker, Jancis Robinson, Antonio Galloni, James Suckling und Lisa Perotti-Brown. Eine besonders hohe Punktzahl durch einen dieser Kritiker kann den Preis eines Weins dramatisch beeinflussen. Ein Beispiel hierfür ist Robert Parkers Aufwertung des Mission Haut Brion 2005 von 98+ auf 100 Punkte im Jahr 2015. Als Ergebnis dieser Ankündigung sprang der Handelspreis zwischen Januar und Juni 2015 von 3.705 EUR auf 5.216 EUR. Auch die Enthüllung des ikonischen Sassicaia 2015 als Wein des Jahres 2018 durch das Magazin Wine Spectator ließ die Preise stark ansteigen und führte dazu, dass sich der Marktanteil Italiens im November nach der Bekanntgabe auf 11,8 % fast verdoppelte.

Lückenlose Provenienz

Wie bei sämtlichen hochpreisigen Verbrauchs- und Investitionsgütern, besteht auch bei Fine Wine ein gewisses Fälschungsrisiko. Die Materialkosten einer Weinflasche sind gering. Ebenso sind die anzufertigenden Flaschen und Etiketten nicht kompliziert herzustellen. Darin sehen viele Fälscher ihre Chance mit Fälschungen berühmter, teurer Weine Geld zu verdienen. Aufgrund dessen ist es unerlässlich die Provenienz eines Fine Wine gründlich zu untersuchen bevor dieser erworben wird. FINEXITY lässt sich vor jedem Investment die garantiert originalen Echtheitszertifikate und Lagerhistorien der einzelnen Weine aushändigen und prüft diese unter Zuhilfenahme eines Expertenteams.

Zustand und Lagerung

FINE WINE

Fine Wine als attraktive Anlageklasse


Marktstabilität

Der Fine Wine Markt kann aus vielerlei Gründen als wertstabil und robust charakterisiert werden. In erster Linie ist dies auf einen langfristigen Anlagehorizont zurückzuführen, welcher historisch betrachtet bei mindestens 5-10 Jahren liegt. Zum Zweiten unterstützt die Illiquidität der Anlageklasse die Wertstabilität, da einem Verkauf in der Regel mehrere Wochen intensiver Angebotsvergleiche und Verhandlungen vorausgehen. Diese Faktoren führen dazu, dass das Wertschwankungsrisiko von Fine Wine relativ gering ausfällt.

Wertsteigerung

Mit jeder Weinflasche die konsumiert wird, reduziert sich das verfügbare Angebot der ohnehin seltenen Weinjahrgänge. Da zusätzlich die Qualität der Weine mit der Zeit zunimmt, steigen deren Preise. Zusätzlich hat die Nachfrage nach Fine Wine in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen, während das initiale Angebot beinahe auf demselben Niveau verblieben ist. Gründe hierfür sind die steigende Kapitalmenge und die Erschließung neuer absatzstarker Märkte zum Beispiel im asiatischen Raum. Gründe für die unveränderte Angebotsmenge sind die seit Jahrhunderten feststehenden Größen der exklusiven Weinbaugebiete und die begrenzten Kapazitäten der Weingüter.

Diversifikation & Sicherheit

Insbesondere im Hinblick auf ein ausgewogenes und diversifiziertes Gesamtportfolio ist eine Beimischung von Fine Wine eine sinnvolle Überlegung. So zeichnet sich der Fine Wine Markt durch eine niedrige Korrelation zum Aktienmarkt au.

Crowdinvesting

Die neue Art in

exklusive Sachwerte

zu investieren.

FINEXITY

PROJEKTE
83
FINANZIERT
KAPITAL
6.376.589 EUR
VERMITTELT
PROJEKTE
2
RÜCKBEZAHLT
KAPITAL
136.500 EUR
RÜCKBEZAHLT


Vuillaume 1855

Streichinstrumente

Prog. Gesamtrendite 5,25%
120 Monate Laufzeit

Vuillaume 1855 - Jean-Baptiste Vuillaume (1798 - 1875)

FUNDINGPHASE

Land Deutschland
Prog. Gesamtrendite 5,25%
Laufzeit 120 Monate
Tilgung endfällig
Investment ab 500 €
zum Projekt
Details

Ferrari 308 GTB QV

Classic Cars

Prog. Gesamtrendite 5,30%
120 Monate Laufzeit

Ferrari 308 GTB QV - (1985) (Deutschland)

FUNDINGPHASE

Land Deutschland
Prog. Gesamtrendite 5,30%
Laufzeit 120 Monate
Tilgung endfällig
Investment ab 500 €
zum Projekt
Details